Damen verlieren erstes Saisonspiel

Am Samstag ging es für uns zum Saisonauftakt nach Neustadt a.d. Aisch. Da wir leider aus Krankheitsgründen nur zu acht antraten, mussten wir unsere Kräfte gut einteilen.


Das ganze Spiel war äußerst knapp und umgekämpft. Jedoch waren wir immer ein paar Punkte hinten dran und konnten erst ab Minute 28 durch einen 10:0 Lauf in Führung gehen. Leider war unser Spiel aber von Auf und Abs gekennzeichnet und so kassierten wir gleich darauf einen 6:0 Lauf der Gegnerinnen wodurch das Spiel wieder ausgeglichen war.

Wir gingen mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung in das letzte Viertel, in dem wir das Spiel jedoch aus der Hand gaben. Die Neustädterinnen zogen bis auf 12 Punkte weg, doch nach einer Auszeit von Coach Martin zeigten wir in den letzten 3 Minuten des Spiels einen riesigen Kampfgeist und kamen bis auf einen Punkt wieder ran. Da wir aber eine hohe Foulbelastung hatten und die Gegnerinnen ihre Freiwürfe trafen, verloren wir schließlich unglücklich mit 78-75.

Für das erste Saisonspiel war das aber keine schlechte Leistung, vor allem dieser Kampfgeist sollte uns Mut machen. Jedoch bleibt unser alt bekanntes Problem – das Rebounding. Gerade in einem Spiel wie diesem, wenn die Gegnerinnen größer sind als wir, müssen wir darin konsequenter sein.

Punkteverteilung: Frizzi 23, Mia 19, Soni 13, Jule 8, Nina 6, Anne 4, Iris 2, Uli