Damen feiern zweiten Auswärtssieg

Am Samstag trafen die Damen auf ihre Pendants des Post SV Nürnberg 2.

Die Nürnbergerinnen hatten wie wir vor dem Spiel erst einen Sieg zu verzeichnen. Deswegen wollten wir unsere Chance nutzen, um uns in der Tabelle vor ihnen zu halten. Und zum ersten Mal in dieser Saison zeigten wir von der ersten bis zur letzten Minute eine konzentrierte Leistung.
In der Defense war unsere Mannverteidigung aggressiv genug, zudem blockten wir gut aus und konnten uns sehr viele Defenserebounds sichern. Zwar hatten die Nürnbergerinnen eine uns ziemlich überlegene Centerspielerin, aber auch die konnten wir gut im Griff halten.
In der Offense funktionierte zwar unser gewolltes Spielsystem nicht richtig, aber mit klassischem Pass and Cut konnten wir uns freie Würfe oder Korblegersituationen erspielen.
Die erste Halbzeit war ziemlich punktearm. Nürnberg lag zwar immer in Führung, doch nie mehr als 7 Punkte und somit blieben wir in Schlagdistanz und gingen mit einem 2 Punkte-Rückstand in die Pause. Nach dieser verschliefen wir dann endlich mal nicht das dritte Viertel, in dem es zu einem ständigen Führungswechsel kam. Mit einem 3 Punkte Vorsprung ging es dann ins Abschlussviertel. In diesem ließen wir uns zwar ein bisschen von der Hektik der Nürnbergerinnen anstecken, jedoch blieben wir in wichtigen Situationen, wie Freiwürfen, konzentriert genug. In den letzten 2 Minuten des Spiels hatten wir dann einen 11-Punkte-Run und ließen durch eine starke Verteidigung keine Punkte der Gegnerinnen mehr zu.
Somit gewannen wir ein äußerst spannendes Spiel mit 57:50. Am nächsten Sonntag steht unser letztes Spiel in diesem Jahr an. Um 16 Uhr treffen wir auf Erlangen. Kommt vorbei und feuert uns an!

Punkteverteilung: Soni 17, Frizzi 15, Mia 10, Toni 6, Caro 5, Jule 2, Nina 2, Anne, Iris