Damen feiern dritten Saisonsieg

Am Sonntag begrüßten wir in heimischer Halle die Damenmannschaft aus Roth. Wir wollten uns für die Auswärtsniederlage revanchieren und das gelang uns auch.


Es war ein äußerst enges Spiel. Keine Mannschaft konnte sich absetzen und die Führung wechselte im Minutentakt. Die Gegnerinnen versuchten uns wieder mit ihrer Theatralik aus dem Konzept zu bringen, doch wir wurden dadurch eher noch mehr angestachelt.
In der Offense zeigten wir immer mal wieder schöne Spielzüge. Jedoch konnten wir unsere große Stärke, das Fast-Break-Spiel, nicht oft nutzen, weil wir zu langsam umschalteten. Zudem fehlte uns manchmal die nötige Ruhe, um den Ball besser laufen zu lassen und somit die gegnerische Zone in Bewegung zu bekommen. Doch wir ließen uns nie abschütteln und blieben immer in Schlagdistanz.
In der Defense wechselten wir zwischen Mann- und Zonenverteidigung. Beides funktionierte teilweise recht gut, aber wieder einmal bekamen die Gegnerinnen zu viele zweite oder gar dritte Wurfchancen.
In den letzten zwei Spielminuten gingen wir mit einem 6-0 Run in Führung und gaben diese auch bis zum Schluss nicht mehr her. Somit glückte uns die Revanche und wir gewannen mit 57-54.

Punkteverteilung: Soni 18, Mia 13, Caro 9, Frizzi 7, Jule 4, Nina 2, Analena 2, Toni 2