Massenregeln

Seit jeher unterliegt der Spielbetrieb Tegernheimer Basketballmannschaften strengen Regeln. Mögen dabei die Regeln des Deutschen Basketball Bundes eher als notwendiges Übel betrachtet werden, so gelten die Massenregeln fast schon als von (Basketball-)Gott gegeben.

Auf den nachfolgenden Seiten findet Ihr eine Zusammenstellung (und Archiv) von über die Jahre in Tegernheim verwendeten Massenregeln zu Eurer Erbauung und weiteren Verwendung. Ziel soll es auch sein, dass diese Tegernheimer Tradition im Strudel heutiger gesellschaftlicher Entwicklungen nicht verschütt geht.
Für die Vollständigkeit/Vollzähligkeit wird nichtsdestotrotz keine Garantie übernommen. Weitere Vorschläge/Ergänzungen schickt Ihr bitte an den Webmaster.

Die Abteilung bedankt sich besonders bei Dr. Berni für dessen tatkräftigen Mitarbeit bei der Zusammenstellung der Daten.

Die Tegernheimer Massenregeln untergliedern sich in folgende Paragraphen:
§1: Gültigkeit

§2: Tatbestände
§ 3: Sonderregelungen
§ 4: Auslegung


Hinweis für eine weitere Verwendung: es obliegt jeder Mannschaft, sich vor Beginn einer Saison die Massenregeln auf ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Dabei mag es zu Streichungen/Ergänzungen/Neukreierungen (Letztere sind sofort an den Webmaster zu melden!) kommen.

Tegernheim Basketball on Instagram