Chefinnens Sommerlausturnier

Als vor fast 20 Jahren das erste Nikolausturnier von Ossi und den damaligen Herren 1 ins Leben gerufen wurde, waren Nono, Hannah und Kathi noch gar nicht geboren.

Aber wie fast alle Tegernheimer Basketball Kids konnten sie es in den Jahren darauf kaum erwarten, bis sie endlich alt genug sein würden, beim Turnier mitzuspielen. Als es dann so weit war kam Corona und das Turnier musste zwei Jahre nacheinander abgesagt werden. Um keine weiteren Risiken einzugehen beschlossen nun unsere drei U 18/Damen Spielerinnen das Turnier kurzerhand selber zu organisieren, und zwar gleich im Sommer um keine Zeit zu verlieren. Die Organisation klappte hervorragend und bis auf den Glühwein wurden alle Traditionen des legendären Turniers eingehalten:

Den Anfang machte das Kindertraining bei dem ca. 50 Kinder der Abteilung ab U 8 bis U 14 bei unterschiedlichen Trainingsstationen von Spielerinnen des Damenteams, unterstützt von den Jugendtrainern. ihren Spaß hatten. Die Eltern nutzten derweil die Gelegenheit sich zu unterhalten. Auch die mitgebrachten Leckereien fanden großen Anklang, so dass die ein oder andere Trinkpause auch bei den Kids zum Umweg übers Buffet genutzt wurde. Zum Ende des Trainings gab es einen BUMP, bei dem teils interne Familienduelle ausgefochten wurde und auch viele Eltern ihren Spaß hatten. Sieger bei den Minis wurde Emil, auf den großen Korb gewann Sophia. 

Danach blieben viele der Familien noch in der Halle als sich die SpielerInnen Ü 16 zum eigentlichen Turnier einfanden. Auch hier hatten über 50 Leute aus unseren Mixed, Senioren - und Jugendteams und einige Gästen viel Freude am Spiel. Etliche Ehemalige und Freunde nutzten die Zeit zum Ratschen am Spielfeldrand.

Das Finale entschied das Team der Celtics gewohnt knapp. Nicht ganz traditionsgemäß folgte erst danach der BUMP mit Teilnehmern und Zuschauern welche eine lange Schlange durch die Halle bildeten. Am Ende konnte sich Paul als Gewinner über ein Tegernheim Shirt und die passenden Socken freuen.

Der Abteilungsleiter Mike bedankte sich bei Kathi, Hannah und Nono für die hervorragende Organisation des Turniers und überreichte ihnen zum Dank einen Gutschein von FOR THREE 43. Auch Mitspielerin Jule und Coach Yannik bedankte sich im Namen aller Anwesenden für die Super Organisation und das Engagement der jungen Damen.

Ihr habt der Basketballfamilie in Tegernheim ein tolles Event bereitet - vielen Dank, Mädels!

 

 

 

 

 

 

© 2022 FCT Basketball