Kati, Hannah und Nono - unsere Nikolauschefinnen - sind gut beschäftigt. Denn in gut 2 Wochen, am Freitag 9. Dezember kommt endlich der Niklaus zu uns nach Tegernheim zum Basketball spielen.
Anbei die aktuellen Informationen zum Ablauf:

Am letzten Wochenende waren unsere Jüngsten in der gesamten Oberpfalz unterwegs. Die U 10 mix waren zum Turnier in Neumarkt, die U 12 - 1 fuhren in der Bezirksoberliga zum Spiel nach Neumarkt  und unsere U 12 - 2 und U 12 - 3  nahmen gemeinsam am Turnier in Neumarkt teil.

Die U 10 spielten zuerst gegen das Heimteam. Obwohl sie das Hinspiel noch gewonnen hatten mussten sich unsere Jüngsten diesmal den inzwischen verstärkten Neumarktern beugen. Im zweiten Spiel des Tages gelangen dem Team , gecoacht von Maggy und Nono, einige richtig gute Spielzüge, doch zum Ende des Spiels verloren die SpielerInnen zusehends die Motivation, so dass auch das Spiel gegen Regensburg verloren ging.

Die U 12 - 1 bestritt am gleichen Tag ihr zweites Saisonspiel in Pressath. Nachdem das erste Spiel vor 4 Wochen vorzeitig abgebrochen wurde, waren die 8 Jungs umso heißer auf das Spiel. Dementsprechend legten die KIds los....beim Stande von 34 zu 0  nach dem ersten Viertel ordnete der Tegernheimer Coach ein Dribbelverbot für sein Team an. Alle mitgereisten Spieler konnten im Spielverlauf ausgeglichen eingesetzt werden und das Team aus Tegernheim siegte überlegen mit 119 zu 14. Coach Patrick sprach aber auch dem Heimteam ein großes Lob aus. " Das Team aus Pressath spielte zu jeder Zeit kämpferisch und steckte trotz des Rückstandes nicht auf,"

Die zweite U 12 MIx Mannschaft hatte in Neumarkt mit Coch Robert eine ausgeglichene Turnierbilanz von 2 Siegen ,zwei NIederlagen. 
Die U 12 - 3 und ihre Betreuerinnen Silke und Steffi hatten nach vielen Ausfällen trotz Unterstützung aus der U 10 diesmal kein Glück.  Coach Steffi: "Es war eine deutliche Steigerung zum Letzten Turnier zu erkennen."

 

Am Wochenende war es so weit. Die U14w hatte ihr erstes Turnier. Diese Saison mit DJK Neustadt an der Waldnaab und TV Amberg-Sulzbach BSG als Gegner.

© 2022 FCT Basketball