Heimspielsonntag am 10.11.- leider mit Lücke

Am Sonntag war eigentlich der erste große Seniorenspieltag der Saison geplant - die Damen eingerahmt durch beide Herrenteams.

Durch den Rückzug des TTV Neustadt/Aisch aus der BOL entfällt das Damenspiel leider.

Um 14 Uhr spielt die wiedergegründete Herren 2, die jungen Wilden um Julian Hölzl, gegen den TSV Burglengenfeld 2. Das Team möchte auf jeden Fall den ersten Saisonsieg in der Bezirksliga einfahren. Vor allem für die Neueinsteiger soll das Spiel viel Erfahrung und Spielzeit bringen.

Nach einer kleinen Pause gehts dann weiter mit den Herren 1 um 18 Uhr.

Im uralten Derby stehen sich die Tegernheimer Herren und die zweite Mannschaft der Regensburg Baskets gegenüber. Die Gäste konnten in den ersten beiden Saisonspielen der Bezirksoberliga gegen Burglengenfeld und Sulzbach-Rosenberg jeweils einen Sieg einfahren. Angeführt wurden sie dabei vom Regensburger Urgestein Markus Höß und von Franz Vilsmeier, beide bayern- und regionalligaerfahrene Spieler. Will man die weiße Heimweste in Tegernheim bewahren, muss man den Aktionsradius dieser beiden Spieler sicherlich einschränken.

Nach einer Niederlage in Neumarkt und einem deutlichen Sieg gegen Schwarzenfeld wollen die Tegernheimer Herren vor heimischer Kulisse unbedingt einen Sieg einfahren und im vorderen Tabellendrittel bleiben. Das Derby ist sicherlich ein weiterer Prüfstein, ob die in den vergangenen Trainingseinheiten (mit stark schwankender Teilnehmerzahl) von Coach Kaps vorgebenene Taktik umgesetzt werden kann. Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer und ein spannendes Spiel! 

© 2019 FCT Basketball