Danke Mike!

Gleich nach dem Abpfiff des Herrenspiel wurde es emotional in der Mehrzweckhalle. Das Team blieb auf dem Feld und bildetet einen Kreis um Mike, der nach über 20 Jahren aktiver Zeit in den diversen Tegernheimer Teams, dieses Jahr sein Laufbahnende verkündet hatte. Passenderweise hatte er an diesem wichtigen Heimspieltag auch noch Geburtstag, so dass die geplante Feier einfach in die Mehrzweckhalle verlegt wurde und seine Freunde, Nachbarn und ehemaligen Mitspieler bereits während des Spieles auf den Jubilar anstoßen konnten.

Max, sehr guter Freund und aktiver Mitspieler, bedankte sich bei Mike für den unermüdlichen und langjährigen Einsatz. Lange hat Mike alles hinten angestellt, und auch viel Familienfreizeit geopfert um für Tegernheim auf dem Feld zu stehen. Zum Abschied überreichte das Team ihm ein gerahmtes Trikot mit der Nummer 45, allerdings sehr zu Verwirrung unter den Zuschauern:  "45? - aber der trägt doch ne ganz andere Nummer.?"  "zum Geburtstag? Aber das Alter stimmt doch gar nicht, da hams a Jahr unterschlagen" " Nowitzki hatte doch die 41 "

Die Aufklärung: Es geht um den Spitznamen von Mike Birzer , 45 Mike, die Entstehung des Namens ist allerdings schon so lange her, dass drei Zeitzeugen befragt werden mussten um die ganze Geschichte zu erfahren. Der junge Spieler Mike half, damals noch Stammspieler in der zweiten, in der ersten Herrenmanschaft aus und machte, wohl etwas unerwartet 45 Punkte in diesem Spiel - Tegernheim gewann - wohl auch das unerwartet. Fortan durfte Mike öfter bei der Ersten mitspielen, aber eben seit damls unter dem Namen 45 Mike. Dieses legendäre Spiel war übrigens auch gegen Weiden, diesmal machte das Team zusammen allerdings kaum mehr Punkte.

Allzugross war der Abschiedsschmerz am Samstag dann doch nicht, natürlich bleibt Mike uns als Abteilungsleiter und Jugendcoach erhalten. Zudem hat er seine Töchter Hannah und Emma erfolgreich mit dem Basketballvirus infiziert. Beide sind inzwischen große Stützen in allen weiblichen Manschaften des FCT und spielen in der U 16 w Bayernliga der BTO, dort unter anderem gecoacht vom Papa ;-). Familienfreizeit im Hause Birzer findet also auch weiterhin oft in den Basketball Hallen der Oberpfalz statt!

© 2023 FCT Basketball